Dr. med. Bernd Hufnagel

 

 

"Moderne Technik macht die Diagnostik und Therapie sicherer und weniger belastend. Einen vertrauensvollen Umgang zwischen Arzt und Patient kann jedoch auch die beste Technologie nicht ersetzen. Bei meiner Tätigkeit als Ober- bzw. Chefarzt einer Klinik habe ich immer versucht, Menschlichkeit, Zuwendung und High Tech miteinander zu kombinieren. Meinen Patienten dies auch als niedergelassener Kardiologe bieten zu können, ist mein Anspruch und mein Ziel.“


Facharzt für Innere Medizin-Kardiologie

 

Nach seinem Medizinstudium von 1981 bis 1987 in an der Ruhr-Universität Bochum und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster arbeitete Dr. Hufnagel ab Ende 1987 im Klinikum Dortmund gGmbH. Dort erwarb er 1994 die Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin, 1995 die Schwerpunktbezeichnung Kardiologie und 1997 die Zusatz-Weiterbildung Intensivmedizin. Von 1996 bis 2009 war er Oberarzt der kardiologischen Station und leitete ab 2002 die Intensivstation. Im April 2009 wurde Dr. Hufnagel als Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am Ev. Krankenhaus Bethanien in Dortmund-Hörde berufen.

 

Seit Mai 2013 ist er als Kardiologe in der Hagener Praxisgemeinschaft mit Dr. Rainer Arens niedergelassen. Hier trat der die Nachfolge von Dr. Liebermann an.

Dr. Hufnagel verfügt über die Zusatzbezeichnungen Intensivmedizin, fachgebundene Röntgendiagnostik und fachgebundene Labordiagnostik.

 

Er ist Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:

 

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie

Deutsche Gesellschaft für internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin