Dr. med. Reinhard Arens

 

 

„Seit 1986 bin ich in der Kardiologie tätig. Als Oberarzt habe ich über viele Jahre immer im Bereich der neuesten technischen Möglichkeiten gearbeitet. Stets war mir dabei bewusst, welche Bedeutung der technische Fortschritt in der Medizin hat. Im Laufe der Jahre habe ich jedoch auch realisiert, dass eine rein technische Medizin nicht alle Probleme lösen kann. Herzerkrankungen stehen nämlich häufig in Zusammenhang mit anderen körperlichen oder seelischen Störungen. Und nur, wenn man den Menschen in seiner Gesamtheit betrachtet und begreift, kann man ihm auch wirklich helfen. Der medizinische Ansatz, den ich anstrebe und der zum Erfolg führt, ist eine ganzheitliche Medizin, die durch die neuesten kardiologischen Technologien unterstützt wird, jedoch nur da, wo diese wirklich erforderlich sind.“

 

 

 

Facharzt für Innere Medizin - Kardiologie

 

Nach seinem Medizinstudium an den Universitäten Bochum, Essen und Hamburg begann Dr. Arens seine ärztliche Tätigkeit 1984 in Dortmund. Von 1986 bis 1997 war er in der Kardiologischen Klinik am St.-Johannes-Hospital Dortmund tätig, die in NRW auf dem Gebiet der Intensivkardiologie führend ist. Dort arbeitet er viele Jahre als Oberarzt mit den Schwerpunkten Notfall- und Intensivmedizin sowie invasive Kardiologie (Herzkatheteruntersuchungen und Eingriffe an Herzkranzgefäßen), Therapie von Herzrhythmusstörungen mit Schrittmacher, Behandlung der Herzschwäche und des Bluthochdrucks.

 

1997 ließ er sich als Kardiologe in der Hagener Praxis nieder, die seit April 2013 in Praxisgemeinschaft mit Dr. Bernd Hufnagel betrieben wird. Dr. Arens besitzt Fachkundenachweise für die Röntgenuntersuchungen am Herzen sowie Verkehrsmedizin und betreibt ein Herzkatheterlabor am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke.

 

Er ist Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:

 

Bundesverband Niedergelassener Kardiologen

 

Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-     Kreislauferkrankungen e.V.

 

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK)